Die französischen Delikatessen sind ein ganz wichtiger Bestandteil, was französische Lebensmittel betrifft und deshalb auch weltweit bekannt und berüchtigt. Dabei ist es an sich erst einmal vollkommen egal, ob es sich um Trinken oder Essen handelt, denn französische Lebensmittel sind immer etwas besonders. Wobei die Delikatessen aus Frankreich aus ganz unterschiedlichen Bereichen stammen.

Die 10 wichtigsten französischen Delikatessen

Französische Lebensmittel besitzen ihren ganz besonderen Charme und dies vor allem dank der 10 wichtigsten französischen Delikatessen. Der französische Wein steht dabei an erster Stelle. Er ist sehr berühmt und es können vor allem sehr gute Rotweine der französischen Anbaugebiete gefunden werden. Die Froschenkel sind ebenso eine Delikatesse, die in Frankreich und auch über die Grenzen hinaus bekannt ist. Wer Interesse an diesen hat, sollte sie am besten über das Internet bestellen, da sie sonst sehr schwer zu bekommen sind. Weitere wichtige Delikatessen in dieser Reihe sind das Baguette, Fleisch vom Charolais-Rind und Pasteten. Die Pasteten sind dabei französische Lebensmittel, die noch relativ leicht zu bekommen sind, was vor allem daran liegt, dass sie selbst in normalen Supermärkten erworben werden können.

Französischer Trüffel ein wahrer Genuss

Wer französische Lebensmittel liebt, der kommt auch an der nächsten Delikatesse aus Frankreich nicht vorbei. Dabei handelt es sich um eine Fischsuppe, welche beispielsweise in Feinkost Läden erhältlich ist. Allerdings war dies noch längst nicht alles, denn es fehlen noch vier wichtige Delikatessen, die nicht vergessen werden sollten. Dies sind die französischen Trüffel, die Schnecken, der Käse und natürlich der Champagner.

Facebook Twitter Digg Delicious Reddit Tumblr Posterous